Das Konzept hinter Ist-da-wer


Sinn und Unsinn

Auch die Urheber von Ist-da-wer gehören zu der Menschengruppe, die das Internet für eine segensreiche Erfindung halten, die soziale und demokratische Aspekte einer Gesellschaft stärken kann.

Natürlich gibt es auch Unmengen an Mist im WWW, aber dagegen kann man mit sinnvollen Dienstleistungen konstruktiv angehen!

Zu diesen "Konstruktiven" möchten auch wir gehören.

Hierzu erfinden wir das Rad nicht neu, sondern gesellen uns zu der Vielzahl von Kommunikationsplattformen hinzu, um den Pluralismus zu fördern und eine Alternative zu - vielleicht gerade im Bereich Datenschutz - nicht so seriös arbeitenden Unternehmen zu sein.


Was möchten wir besser machen als andere?

Wir benötigen für einen sicheren Betrieb unserer Plattform einen Login-Namen und eine Email-Adresse von Ihnen, mehr nicht. Bei der Registrierung fragen wir optional Ihren Vor- und Nachnamen ab, den wir Ihnen selbst nach erfolgreichem Login als Begrüßung anzeigen:

Angemeldet ist: Liese Meier

Dies ist vor allem für jene gedacht, die mehrere IDW-Zugänge, für verschiedene Zwecke (z.B. geschäftlich vs. privat) haben und dient zur ersten Rückversicherung, dass man sich mit den richtigen Login-Daten angemeldet hat.

Weitere Daten über Sie fragen wir nicht ab.


Jugendschutz

Die IDW-Plattform ist mit einem besonderen Augenmerk auf den Schutz von Jugendlichen im Internet entworfen.

Die Frage "Wie soll das denn gehen?" ist berechtigt ;-) !!!

IDW kennt drei Sicherheitszonen: privat, IDW-intern (Freunde und Bekannte) und Internet.

Wir halten wenig von Filtern und Verboten und dafür viel von Aufklärung und vernünftiger Hinführung in die selbstbestimmte Nutzung von Internetfunktionen.

Wir gestalten unsere beigefügte IDW-Hilfe so, dass sehr gut sichtbar immer darauf hingewiesen wird zu überdenken, ob denn bestimmte Funktionen auch wirklich für den beabsichtigten Zweck sinnvoll sind. Z.B., muss ein Bild wirklich in der Bildergalerie internetweit gezeigt werden oder ist es nicht besser auf der nur IDW-internen Pinnwand aufgehoben?!


Ein IDW-Konto (Zugang) kann selbstbestimmt und ohne Wartezeiten gelöscht werden, so dass alle nutzerbezogenen Inhalte nicht mehr abgreifbar sind.


Wie finanzieren wir uns?

Zum Zeitpunkt des offiziellen Starts 01/2016 von "Ist-da-wer" ist das Ganze eine rein privat finanzierte "Geschichte".

Es gibt keine Werbung und die Nutzer von IDW bezahlen auch nicht mit Ihren Daten!

Der Nachteil bei diesem Konzept ist, dass wir einen "sehr überschaubaren Server-Park" haben ... der ist nämlich ganz schön klein, dafür aber gut privat finanzierbar!

Wir lassen das Projekt in aller Ruhe anlaufen und dann schauen wir mal, wie es sich entwickelt. Vielleicht bleibt es klein, vielleicht bekommt es sehr viele Nutzer?!

Sollte das Projekt von der Netzgemeinde gut angenommen werden, dann werden wir auf jeden Fall nicht an der Datenschutz-Schraube drehen! Vielmehr ist dann angedacht kommerzielle Funktionen gegen Gebühren anzubieten. Hierbei handelt es sich aber immer um neue Funktionen. Was einmal kostenfrei war, bleibt es auch!


Wir setzen auf Photovoltaik und Ökostrom

Derzeit werden fast 3/4 des Strombedarfs unserer Server durch selbst erzeugte Solarenergie gedeckt!


Benötigte Energie, die wir nicht selbst generieren können, beziehen wir über
www.ews-schoenau.de.